Impressum              Allgemeine Geschäftsbedingungen

URO-ONKOLOGISCHER JAHRESAUFTAKT 2021 Interdisziplinäres Symposium Kontroversen in der Uro-Onkologie Freitag, 29. und Samstag, 30. Januar 2021, Halle 1, Messe Magdeburg

Zertifiziert mit

26

CME-Punkten

UroForum 12/2019
Ein Bericht über die
Kontroversen in der Uro-Onkologie

 

>>> Artikel lesen

Im Rahmen des wissenschaftlichen Symposiums findet im Kongresszentrum Magdeburg, Halle 1 eine begleitende Industrieausstellung statt.

 

Veranstaltungsart

2-tägiges interdisziplinäres, hybrides Symposium mit Pro/Contra-Diskussionen, Podiumsdiskussion und einer begleitenden Industrieausstellung mit über 1.200 qm Ausstellungsfläche. Die gesamte Verpflegung der Teilnehmer erfolgt in der Industrieausstellung. Am Freitag ab 18.00 Uhr findet ein Get Together in der Industrieausstellung statt.

 

Themenschwerpunkte des wissenschaftlichen Programmes

  • Nierenzellkarzinom
  • Urothelkarzinom
  • Prostatkarzinom
  • Hodenkarzinom

 

Zielgruppen des wissenschaftlichen Symposiums

Kliniker der Fachbereiche Urologie, Onkologie und Radioonkologie sowie niedergelassene Urologen, Onkologen, Praktiker, Allgemeinärzte und Internisten. 40% der Teilnehmer sind ärztlich tätig in Sachsen-Anhalt die restlichen 60% der Teilnehmer sind überregional tätig und reisen aus dem gesamten Bundesgebiet an.

 

Teilnehmerrekrutierung

Die Veranstaltung wird mit Mailings und Beilagen/Anzeigen in den relevanten Fachzeitschriften im gesamten Bundesgebiet beworben. Insgesamt werden bedingt durch die COVID-19 Pandemie ca. 300 - 400 Teilnehmer vor Ort und ca. 400 Teilnehmer online erwartet. Die Veranstaltung 2020 wurde von 525 Teilnehmern besucht.

 

Beteiligungsformen für die Industrie

Während des Symposiums bieten wir Ihnen Vielzahl an Beteiligungsformen, um sich mit Ihrem Unternehmen nachhaltig den Teilnehmern zu präsentieren und mit den anwesenden Meinungsbildnern in Kontakt zu treten. Zudem eröffnet die Online-Live-Übertragung neue Möglichkeiten von Werbeformen für die Industrie.

 

Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner ist Markus Liebold (040 380 239-762).

 

Eine Liste der Aussteller finden Sie auf der Website des Veranstalters der Industrieausstellung.

www.think-wired.de

Wissenschaftlicher Partner

Eine Veranstaltung der